+49 (0)171 1427929 csu@csu-ba-bogenhausen.de
03.09.2017

Cosima-Wellenbad

Die Landeshauptstadt München wird aufgefordert in Bezug auf das derzeit erneut geschlossene Cosima-Wellenbad folgende Fragen zu beantworten:

  1. Was war die Ursache für das entstehende Leck in der Beckenwanne?
  2. Sofern sich die bestehende Vermutung bestätigt, dass der Fehler an den Wellen und deren fehlenden Einberechnung bei der Kräftewirkung lag, stellt sich die Frage, wieso dies nicht bereits von Anfang an hinreichend berücksichtigt wurde?
  3. Welche Kosten entstehen durch die Reparaturmaßnahmen und werden diese letztendlich von der Stadt und mithin dem Steuerzahler getragen?
  4. Wurde vor Inbetriebnahme keine Dichtigkeitsprüfung vorgenommen?
  5. Gerade die Schülerinnen und Schüler im Stadtbezirk haben sich auf die Benutzung des Bads in den Sommerferien gefreut. Nun ist es erneut 3 Wochen während den Ferien geschlossen.
    Die Landeshauptstadt München und die SWM werden daher aufgefordert, zu Beginn der kommenden Sommerferien den Schülerinnen und Schüler des Stadtbezirks als Entschädigung für das eigene Versagen an 2 Tagen freien Eintritt zu gewähren.