+49 (0)171 1427929 csu@csu-ba-bogenhausen.de
07.01.2017

Kaffeebecher

Die Stadt München wird gebeten, dem Bezirksausschuss darzulegen, wie die Bemühungen der Stadt, den durch Einweg-Kaffeebecher erzeugten Müll zu reduzieren, mit der aktuellen Praxis zusammen passen, Kaffee in genau diesen pfandfreien „To go“- Bechern anstatt in Tassen oder anderen Mehrweggefäßen auf Servierwägen in den Gängen des Kreisverwaltungsreferats zu verkaufen, bzw. verkaufen zu lassen.