Die Beschilderung der Stegmuehlstraße soll um das Verkehrsschild „Anlieger Frei“ (Nr. 1020 – 30) ergaenzt werden.

Antrag: Der BA 13 möge beschließen: Die Verkehrsbeschilderung der Stegmühlstraße zwischen Kreuzung Savitsstraße bis zur Kreuzung Düppeler Straße/ Josef Thalhammer Straße ist um das Verkehrsschild „Anlieger Frei“ Nr. 1020 -30 zu ergänzen. Begründung: Die Stegmühlstraße ist in dem genannten Streckenabschnitt auf 3 Tonnen beschränkt. Die Zusatzbeschilderung soll dem Anliegerverkehr mit schwereren Fahrzeugen ein legales befahren… Die Beschilderung der Stegmuehlstraße soll um das Verkehrsschild „Anlieger Frei“ (Nr. 1020 – 30) ergaenzt werden. weiterlesen

Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM): Es kann nicht zweierlei Recht in München geben!

Die Landeshauptstadt München wird aufgefordert die Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme – analog mit der SEM München Nord – aufzugeben. Kooperation statt KonfrontationDie Landeshauptstadt München wird aufgefordert unverzüglich mit den betroffenen Eigentümerinnen und Eigentümern sowie dem Bezirksausschuss und Interessierten in einen offenen Dialog einzutreten, wo und in welchem Umfang eine qualitative Siedlungsentwicklung im Münchner Nord-Osten möglich ist. Für… Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme (SEM): Es kann nicht zweierlei Recht in München geben! weiterlesen

Keine Tramwendeschleife vor dem Cosimabad

Antrag: Der Bezirksausschuss bekräftigt erneut seine Forderung nach einer Absage ggü. der MVG seitens der Landeshauptstadt München. Unabhängig von den weiteren Planungen der LHM im Münchner Nordosten erachtet der BA die Einrichtung einer Trambahnwendeschleife auf dem Platz vor dem Cosimabad für unsinnig. Der Bezirksausschuss beantragt daher erneut, unabhängig von der Stellungnahme der MVG, eine Absage… Keine Tramwendeschleife vor dem Cosimabad weiterlesen

SEV Linie 17

Antrag: Die MVG möge die Taktung SEV der Linie 17 vom Effnerplatz Richtung Max-Weber-Platz während der Bauphase in der Ismaningerstraße auf die ankommende Straßenbahn der Linie 16 abstimmen. Begründung: Seniorinnen und Senioren, gehbehinderte Bürgerinnen und Bürger, Eltern mit Kinderwägen schaffen es zeitlich nicht, den bereitstehenden Bus nach Ankommen der Straßenbahn noch zu erreichen und müssen… SEV Linie 17 weiterlesen

Robert Brannekämper

MdL

Funktionen im Bezirksausschuss
Seit 1994 bin ich Mitglied im Bezirksausschuss Bogenhausen. Dort gehöre ich den Unterausschüssen für Stadtplanung und Bauordnung sowie für Budget und Satzung an. Darüber hinaus kümmere ich mich für den Bezirksausschuss um Denkmalangelegenheiten. Als Stimmkreisabgeordneter vertrete ich den Stimmkreis Bogenhausen im Bayerischen Landtag. Dort bin ich Vorsitzender des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst und Sprecher der CSU-Fraktion für Angelegenheiten der Universitäten und Hochschulen, der staatlichen Sammlungen, der Kunst und der Denkmalpflege, womit mir bayernweit eine der spannendsten Aufgaben zukommt. Mein großes Anliegen ist es, den Charakter und die Lebensqualität unseres Stadtbezirks Bogenhausen auch in Zukunft zu bewahren.